Springe zum Inhalt

Wieder mit dabei:
die Zillertaler Haderlumpen!

Am 2. Juli, ab 14 Uhr, tritt das beliebte Trio aus Tirol auf dem Schneekopf auf und begeistert die Wanderinnen, Wanderer und Gäste aus Nah und Fern.

Programmheft

Die Wanderrouten und den Bühnenablauf können Sie dem Programmheft entnehmen (*.pdf, 15,78 MB).

Pendelbusse

Die Startorte und Fahrzeiten der Pendelbusse zum Schneekopf und zurück können Sie diesem Plan entnehmen (*.pdf, 327 KB).

Exklusiv zum Gipfeltreffen: Der Gipfeltaler

Zum diesjährigen Gipfeltreffen wird es einen Gipfeltaler geben. Er ist streng limitiert auf eine Stückzahl von 400 und kann nur vor Ort zu einem Preis von 5,- Euro erworben werden. Der Taler wurde im Zinkdruckgussverfahren hergestellt.

Klettern am Schneekopfturm

Durch Outdoor Inn wird zum Gipfeltreffen das Klettern am Schneekopfturm auf 1.000 Meter Höhe angeboten.

Liebe Wanderfreundinnen, liebe Wanderfreunde,

hier ist der Link zur PDF-Version vom Flyer für den Thüringer Wandertag am Sonntag, den 25. September 2022, in Weimar .

Wie Ihr auf der letzten Seite des Flyers ersehen könnt, ist eine Online-Anmeldung unter www.hsv-weimar.de/wandertag bis zum 18.09.2022 für die jeweilige Wanderung dringend erforderlich.

...weiterlesen "30. Thüringer Wandertag am 25. September 2022"

In dieser Ausgabe der Vereinszeitschrift des Thüringer Gebirgs- und Wandervereins e.V. enthalten:

  • Vorstandssitzungen vom 31.01. und 14.03.2022
  • Newsletter 2/2022
  • Durchführung des 22. Gipfeltreffens auf dem Schneekopf vom 02.07.-03.07.2022
  • Tag des Wanderns
  • Harzblick-Marathon 2022
  • Erklärung des Bundesjugendbeirates der Deutschen Wanderjugend für eine lebenswerte Zukunft
  • Fortbildungen zum Familienwandern

Die Ausgabe 1/2022 des Thüringer Wanderboten können Sie hier herunterladen (*.pdf-Dokument, 1,37 MB).

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Interessierte und Freunde des Deutschen Wanderverbandes,

alle blicken wir derzeit mit Fassungslosigkeit auf das menschliche Leid, das der Krieg in der Ukraine verursacht und auf die vielen Menschen, die sich auf der Flucht befinden. Die Hilfsbereitschaft in Deutschland ist groß, vielfältig und kreativ. Der Deutsche Wanderverband unterstützt die Aktion des Schwarzwaldvereins (DWV-Mitglied), „Solidarität im Zeichen der Raute“.

...weiterlesen "Neues vom Deutschen Wanderverband (DWV): u.a. Solidarität für die Ukraine, Einladung Fachforum Wandern, Tag des Wanderns 2022, Positionspapier Nachhaltiger Sport 2030 u.v.a."

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

das neue Wanderjahr startet gerade in die neue Saison und somit genau die richtige Zeit Ihre Wanderveranstaltungen zu planen! In knapp 8 Wochen ist es wieder erstmals nach zwei Jahren Pandemie soweit - der bundesweite „14. Mai - Tag des Wanderns“ öffnet das Schaufenster für die vielfältigen Angebote rund um das Wandern am 14. Mai. Zum Auftakt und zur Wiederbelebung der Vereinsarbeit kann es nicht besser sein, denn der Tag des Wanderns 2022 ist ein Samstag! Es freut uns sehr, dass wir als Deutscher Wanderverband mit der Zentralveranstaltung zu Gast beim Eifelverein in Bad Münstereifel sein dürfen. Die Wegearbeit, deren Auswirkungen bei Klimaveränderungen und das hohe gesellschaftlich bedeutende Engagement dafür wird u.a. vor allem dort im Fokus stehen. Mit der Zentralveranstaltung in der Eifel hat Hendrik Wüst, Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen die Schirmherrschaft für den diesjährigen bundesweiten Tag des Wanderns übernommen.

...weiterlesen "Machen Sie mit am 14. Mai – Tag des Wanderns"

Mit diesem Newsletter möchten wir eine Vorschau über die geplanten Vorhaben im zweiten Quartal 2022 geben. Die gesamten Aktivitäten unserer Vereine, so auch des TGW, war in den letzten Jahren in starkem Maße durch die Ereignisse mit Pandemie beeinträchtigt. Dies hat auch im Bereich der Bildung sehr deutliche Spuren hinterlassen. Mit sehr großem Aufwand konnten wir, zumindest im Bereich der Fortbildung dazu beitragen, dass doch einige Wander-führer die Verlängerung ihrer Lizenz absichern konnten. Auch die Ausbildung konnte mit mehrfachen Terminverschiebungen und hohem finanziellen Mehraufwand des TGW in beiden Jahren mit geringeren Teilnehmern abgesichert werden. Diese Problematik setzt sich jedoch auch 2022 fort.

...weiterlesen "Newsletter 2/2022"

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durchs das Anklicken auf dem Button "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen